Macarontäschchen

Gestern habe ich nur aus Resten diese kleine süße Macaron genäht.  Ich war in Hamburg unterwegs und habe immer mal wieder Nähpausen gemacht. Und so bin ich gestern Abend auch noch fertig geworden. Diese habe ich für meinen Freund gemacht, damit er seine Kopfhörer darein tun kann und sie so immer bei sich hat. Die Macaron kann man auch an seinen Schlüsselbund ran machen. Das hat dann gleich mehrere Vorteile, man findet den Schlüsselbund schneller in der Handtasche und man hat das, was man in die Macaron rein tuen möchte, immer dabei. 
Das hier ist das erste Exemplar. Wie findet ihr es?
Ich werde bestimmt noch mehr davon nähen und sie euch dann auch gleich zeigen!







Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post und die Idee ist mega *__*

    Lg. simi

    http://fantastique123.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. OMG *___*
    Das ist ja mal sooo niedlich! :)
    xoxo Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr wenn das so gut ankommt :)

      Löschen
  4. uii wie hast du das denn gemacht? will auch :')
    c: <3

    http://yolo-sucks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur mit Hand genäht :O freut mich, dass es dir gefällt :)

      Löschen
  5. Gott, ist das Täschchen SÜß! :D

    Dein Blog ist große Klasse, daher hab ich dir den Inspiring Blog Award verliehen!
    http://arianettes-notizblog.blogspot.de/2013/02/awardverleihung-die-zweite.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Das freut mich super doll :) Ich guck da gleich mal vorbei!

      Löschen
  6. Wow, ich finde das wirklich genial und würde nie auf sowas kommen! :)
    Wirklich toll :)

    AntwortenLöschen